Blütenschmuck

basteln_mit_filz_002Die Blüten sind als Schmuck für Zweige gedacht, sie sehen aber auch an der Wand oder am Fenster sehr dekorativ aus.

 

Du brauchst:
Filz in Orange und Gelb
pro Blüte 5 orangefarbene Perlen Durchschnitt 1 cm
pro Kranz 12 orangefarbene Perlen Durchschnitt 1,5 cm
Nadel, Faden, Schere, Karton
etwas Draht
Samtband in passender Farbe

1. So bastelst du die Blüten. Drucke den Schnitt für die Blütenblätter aus. Stelle dir danach eine Schablone aus etwas festeren Papier her (Abb. 1).
Schneide pro Blüte 5 gelbe und 5 orangefarbene Blätter aus Filz zu.
Fädele einen doppelten Faden in die Nadel. Knicke jedes Blütenblatt an einer Spitze etwas zusammen und steche durch den doppelt gelegten Filz.
Dabei liegt abwechselnd einmal der Knick oben und einmal die Öffnung. Nach je 2 Blütenblättern wird eine Perle aufgefädelt, usw.
Nach der 5. Perle knotest du Anfang und Ende des Fadens straff zusammen, so daß die Blütenform entsteht Lass einen Faden zum Aufhängen übrig.

basteln_mit_filz_003
Vorlagen für die Blüten

2. So bastelst du die Kränzchen
Die Schablone für die Blütenblätter des Kränzchens arbeitest du nach Abb. 2.
Schneide danach pro Farbe 12 Blütenblätter aus Filz. Der Blütenkranz wird mit feinem Myrtendraht aufgezogen.
Der Draht ersetzt dabei die Nadel. Biege den Draht am Ende zu einer Schlaufe damit die Blatter nicht abrutschen.
Die Blütenblätter werden wieder in wechselnder Farbe aufgefädelt. Dabei liegt wie schon bei den Blüten beschrieben, einmal der Knick und einmal die Öffnung oben.
Zusätzlich habe ich bei den Kränzchen noch mit 2 verschiedenfarbigen Perlen gearbeitet (hell und dunkelorange).
Nach dem Auffädeln der 12. Perle biege den Draht zum Kreis und zwirbeln die Enden fest umeinander.
Ein Samtband mit einer passenden Farbe wird als Aufhänger angeknotet. Verziere das Kränzchen eventuell noch mit einer Schleife.