Tasche_Ava_Anleitung_SchnittAm Wochenende habe ich endlich meine Tasche Ava genäht. Die Anleitung und den Schnitt habe ich mir schon vor einiger Zeit bei Topp für wenig Geld gekauft, aber bisher noch keine richtige Idee gehabt, aus welchen Stoffen ich diese Tasche nähen könnte.
Da ist mir eingefallen, dass wir letztes Jahr in Peine auf dem großen Highland Gathering waren. Es gab auch einige Verkaufsstände, unter anderem gab es dort Taschen aus Harris-Tweed. Die waren echt toll, aber leider sehr teuer. Diese Idee habe ich dann aufgegriffen und wollte mir so eine Tasche nähen, natürlich nicht aus Harris-Tweed, denn den kann man gar nicht bezahlen und was ist, wenn mir das dann nicht gefällt. ...weiterlesen "Aus zwei alten Röcken eine schöne Tasche nähen"

blumenutensiloIm letzten Jahr habe ich für meine Freundin Barbara zum Geburtstag ein Blütenutensilo genäht. Der Jeansstoff stammt von einer alten Jeans. Ich bin ja ein großer Fan davon, Dinge nicht gleich wegzuschmeißen, sondern sie wieder in etwas neues zu verwandeln. ...weiterlesen "Jeansrecycling – Blütenutensilo"

Ich bin ein großer Fan der Videos von "Das Haus mit dem Rosensofa" und dort habe ich diese geniale Ladestation für mein Handy gesehen und schwupps gleich nachgenäht. Ich muß zugeben, es war ein bißchen tricky, aber ich habe es hinbekommen. Seither liegt mein Handy beim Laden nicht einfach so herum, sondern hängt schön ordentlich an der Steckdose.

Für eine Bekannte habe ich ein paar Babyschuhe genäht. Da ich nicht wußte, ob ich das so hinbekomme, habe ich einfach günstige Fleecedecken gekauft und diese dann dafür genutzt. Sie sind aber wirklich sehr schön geworden. Ich habe dann noch einmal welche aus einer alten Jeans genäht. Da muß man nur darauf achten, dass der Jeansstoff nicht zu dick ist. Die Schühchen werden sonst sehr steif. Die Anleitung dafür bekommt ihr bei New Conceptions. Sie ist leider nur in englisch, aber die Bilder sprechen eigentlich für sich.